Die Rechte von Unfallopfern stärken

Peter Schlanstein, Geschäftsführender Vorstand der Verkehrsunfall-Opferhilfe Deutschland e.V.

Frau steht in einer Menschenmenge, die um sie herum verwischt. Sie hält die Hände vor das Gesicht.
Ein Verkehrsunfall ist ein einschneidendes Erlebnis. Die Folgen für die Betroffenen sind weitreichend. Foto: terovesalaien, 221688877, stock.adobe.com

Das Risiko, einen schweren Verkehrsunfall zu erleiden, ist in Deutschland auf keiner Straßenart so hoch wie auf Landstraßen. Zwar ereignen sich die weitaus meisten Unfälle mit Personenschaden innerorts, doch das Verhältnis kehrt sich gravierend um, wenn die Zahl der Getöteten betrachtet wird. Für Angehörige ist das Leid oft unermesslich.

Weiterlesen
Landstraße Dämmerung Bäume
Die Landstraßen-Kampagne „Fahr sicher!“ sensibilisiert mit Plakatmotiven und einem Kino-Spot für die Gefahren auf Landstraßen. Foto: DVR, BMDV

„Landstraßen verzeihen selten Fehler“ – Hochrisikogruppe junge Fahrende

Im Interview mit DVR-Kampagnenreferentin Johanna Vollrath erklärt Ulrich Chiellino, Verkehrspsychologe und Leiter der Verkehrspolitik beim ADAC, welche Herausforderungen das Fahren auf Landstraßen birgt und warum junge Erwachsene eine besondere Risikogruppe darstellen.

Weiterlesen
Schulbus Schüler Schülerlotse Stoppschild
Besonders an Schulbushaltestellen ist die volle Aufmerksamkeit Vorbeifahrender gefragt. Foto: Lightfield Studios, Nr. 218013540, Adobe Stock

Schulbusse in ländlichen Räumen – Unfallrisiken und Lösungen

Denken wir uns an unsere Schulzeit zurück, hat jede und jeder sicherlich unterschiedliche Szenen und Eindrücke im Kopf. Spannende Experimente im Chemieunterricht, Brennballspielen draußen auf dem Schulhof oder die Abenteuer auf dem Schulweg –  vieles […]

Weiterlesen
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw auf einer Landstraße
Wege- und Dienstwegeunfälle auf Landstraßen können einfach vermieden werden: mit Gelassenheit, Übung und Rücksichtnahme; Foto: am, Nr. 155635964, Adobe Stock

Sicher unterwegs auf Wegen und Dienstwegen im ländlichen Raum

Mehr als 90 Prozent der Unfälle mit Personenschaden im Straßenverkehr sind Untersuchungen zufolge auf menschliches Fehlverhalten als häufigste Ursache zurückzuführen. Doch das ließe sich auf Wegen und Dienstwegen ändern – mit mehr Rücksichtnahme, Gelassenheit und […]

Weiterlesen